lars-consult-aktuelles

Über mehrere Bauabschnitte wurde die Dettinger Ortsfahrt in den vergangenen Jahren umfassend saniert. Seit wenigen Tagen ist die Straße nun wieder komplett befahrbar. Die Schwäbische Zeitung schreibt am 26.05.2015 dazu: "[...] Für die Planung und Gestaltung der Straßenführung und den Ortskernbereich wurde das Ingenieurbüro LARS consult in Memmingen beauftragt. Professor Zettler von LARS consult hatte den Dettinger Gemeinderäten anhand von Fotos gelungener Ortsdurchfahrten in anderen Gemeinden informiert. [...] Das Ingenieurbüro hatte für die lang gestreckte Dettinger Ortsdurchfahrt (Kirchdorfer Straße) Verbesserungsvorschläge mit einer 3D-Simulation unterbreitet: Die Fahrbahnbreite von 6,5m wurde beibehalten und die Gehwege werden durchgehend abgesenkt. Zum beidseitigen Anschluss der künftig 5,75m breiten Asphaltfahrbahn wird eine sogenannte Homburger Kante mit drei Granitsteinen von 37,5cm Breite hergestellt. Dadurch soll eine optische Verschmälerung der Ortsdurchfahrt und geschwindigkeitsdämpfende Wirkung erreicht werden. [...] Dettingen hat eine sehenswerte und gelungene Ortsdurchfahrt, findet der Bürgermeister Alois Ruf. Durch den Ausbau seien die Verkehrsverhältnisse deutlich verbessert worden. Eine einheitliche Trennung von Fahrbahn und Gehweg und das übersichtliche Straßenbild erhöhe die Verkehrssicherheit insbesondere für Fußgänger. [...]"