lars-consult-aktuelles

Am gestrigen Abend wurden im Bauausschusses der Stadt Illertissen die Weichen für die Bauausführung der Bayernstraße in Jedesheim ab dem kommenden Frühjahr gestellt. Die Mitglieder des Gremiums stimmten der von LARS consult vorgestellten Ausführungsplanung einstimmig zu. Der Ausbau erfolgt in zwei Abschnitten: 2017 soll die Straße von der Einmündung der Illertissener Straße bis vor die Einmündung St.-Meinrad-Weg neugestaltet werden, im Jahr 2018 ist die Ausführung des zweiten Bauabschnittes bis zum Ortsausgang östlich des Siedlerweges geplant. Neben der Planung und Baubegleitung der Verkehrs- und Freiflächen erhielt LARS consult auch den Auftrag für Planung und Baubegleitung der neuen Wasserleitung sowie des Regenwasserkanals.

 

dorferneuerung jedesheim ausfuehrungsplanung bayernstrasse lars consult

 

Die Augsburger Allgemeine schreibt zur Bauausschusssitzung in ihrem Artikel "Dorferneuerung kann beginnen - Planung für neue Bayernstraße in Jedesheim genehmigt": "Das erste große Projekt der Dorferneuerung in Jedesheim nimmt konkrete Formen an. Die Bayernstraße wird saniert. Der Bauausschuss des Illertisser Stadrates hat die vom Büro LARS consult vorgestellte Ausführungsplanung nicht nur begutachtet, sondern auch gleich einstimmig genehmigt. [...] Zu den Schlüsselstellen der Sanierung zählt der Hohlweg im Osten bis zum Linksknick in die Bergenstettener Straße. Mehrfach in den vergangenen Jahren hatten sich Stadtratsgremien den Kopf zerbrochen, wie an der unübersichtlichen Engstelle ein sicherer Fußweg angelegt werden könne. Es gab nie eine Lösung. Jetzt wird ein kleiner Kunstkniff angewendet. [...]"