lars-consult-aktuelles

Die BASF-Tochterfirma Wintershall Holding GmbH plant, das stillgelegte Erdölfeld „Mönchsrot“ westlich von Memmingen zu reaktivieren. Um die tatsächliche Menge und Verteilung des Rohstoffs in der Tiefe abschätzen und bei einer Fördergenehmigung an den optimalen Standorten gewinnen zu können, sind vorab eingehende Untersuchungen des Geländes notwendig. LARS consult GmbH berät die Firma Wintershall Holding GmbH dabei naturschutzfachlich: die seismische Ausleuchtung des ca. 173 km² großen Gebietes, das sich besonders durch den Wechsel von Wald- und Offenland (landwirtschaftliche Nutzflächen) sowie Ortschaften und Moorflächen auszeichnet, findet im Idealfall in einem Raster von 400 m x 40 m statt. Durch LARS consult GmbH wird im Vorfeld die ökologische Bestandssituation des Untersuchungsgebiets beschrieben und auf mögliche Auswirkungen der Seismik untersucht. Ziel ist es, sensible Bereiche in Natur und Landschaft von der Messung auszunehmen und die umweltverträglichste Lösung zu erarbeiten. Dabei werden Maßnahmen zur Minimierung und Vermeidung formuliert sowie eine Beratung und ökologische Begleitung während der Messphase durchgeführt.